Marco „DJ Funky-astic“ Neuman

Also known as?
Dj Funkyastic, Schatz, Papi.

Was machst Du wenn Du nicht tanzt?
Entweder bin ich BOB der Baumeister oder ich mache Musik!

Wie alt bist?
Mal kurz überlegen … hm so um die 28.

Drei Dinge die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde?
Familie , Plattensammlung mit Anlage und ein Stromakregat.

Drei Dinge die die Welt nicht braucht?
Typen die alles besser können, leere Nutellagläser, Dieter Bohlen.

Drei Dinge die noch erfunden werden müssten?
Liegestützzählautomat (ich mag diese Zählerei nicht), unkaputtbare Schuhe zum Tanzen (meine sind immer viel zu schnell kaputt) , eine Zeitmaschine um zu sehen ob ich bzw. wir in 20 Jahren noch aktiv sind.

Vervollständige den Satz: Neulich beim Training…
Waren meine Kidz mal fast vorbildlich..

Wie kamst Du zum Breaken?
Ich hab ein paar Leute gesehen Die trainiert haben und hab eine ganze Weile zugeschaut. Das erste was mir am nächsten Tag durch den Kopf schoß war: „ich muß da heute noch mal hin und zuschauen“, so ging Das ein paar Tage, bis mich dann irgendwann einer von den Leuten darauf ansprach auch zu trainieren. In dem Moment war es soweit…ich war infiziert…

Leute die dich in Sachen Breakdance beeinflusst haben?
An erster Stelle Yavus, er war der jenige der mir die ersten Top Rocks und sixsteps beigebracht hat , Thunder von der Gruppe Enemy Squad aus Ungarn einzigartiger Tanzstiel, natürlich auch Storm , Maurizio , und Crok , musiktechnisch stark beeinflusst haben mich die Jungs aus Dessau (Dagobert und Kretschi von Dominance Records).

Kaba oder Kaffee?
Kaffee.

Brettspiel oder Konsole?
Ich habe keine Konsole.

Rühr- oder Spiegelei?
Strammer Max (eine Scheibe Brot mit Schinken und Spiegelei drauf) .

Beschreibe deinen Tanzstil..
Keine Ahnung, ein bisschen hiervon, ein wenig davon?